citylapix.de Premium
Favorit  |  Zoom ein  |  Feedback  |  Link zu uns  |  Empfehlen  |  Login
Pixelboard Deutschland
CITYLAPIX-Stadt auswählen  |  Pixel kaufen und verlinken  |  Top 10 Noch frei: 493.700     Belegt: 6.300

Impressum

Citylapix.de
Kienzle24 GmbH
Christofstr.14-1
70806 Kornwestheim
fon: +49.7154.8006281
mail: mail@citylapix.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Michael Kienzle
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart
Registernummer: HRB 203786
Ust-IdNr.: DE146151712
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §55 Abs.2 RStV:
Michael Kienzle

Online-Streitbeilegung (Art. 14 Abs. 1 ODR-Verordnung):
Die Europäische Kommission stellt unter "http://ec.europa.eu/consumers/odr/"
eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit.






Disclaimer

Alle Daten und Inhalte auf unserer Internetseite wie Texte, Bilder, Grafiken, Seitenlayouts, Warenzeichen, Firmenbezeich-
nungen etc. unterliegen dem Copyright der jeweiligen Inhaber bzw. dem warenzeichen-, marken- und patentrechtlichen Schutz.
Sie dürfen weder ganz noch teilweise ohne unsere ausdrückliche schriftliche Einwilligung in welcher Form auch immer verviel-
fältigt oder verbreitet werden.

Trotz sorgfältiger Prüfung können wir eine Haftung für die Richtigkeit unserer Veröffentlichengen nicht übernehmen. Wir sind
auch nicht verantwortlich für die Inhalte externer Web-Seiten. Soweit sich Links auf unseren Seiten zu anderen Seiten Dritter
finden, machen wir uns den Inhalt solcher verlinkter Seiten nicht zu eigen.

Für die Nutzer besteht kein Anspruch auf die Inanspruchnahme unseres Online-Angebotes. Wir haften auch nicht für eine
eventuell fehlende Verfügbarkeit unseres Online-Angebotes.

Datenschutzbestimmungen

1. Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Persönliche Daten werden durch die Kienzle24 GmbH nur dann erhoben, wenn Sie aktiv mit uns Kontakt aufnehmen, z.B.
bei der Anforderung von Produktinformationen, einer Verfügbarkeitsabfrage oder bei der Bestellung eines unserer Produkte.
Alle in diesem Rahmen anfallenden personenbezogenen Daten werden nur zur Wahrung eigener Geschäftsinteressen im Hin-
blick auf die Beratung und Betreuung unserer Kunden und Interessenten oder zum Zwecke der Vertragsabwicklung erhoben,
verarbeitet und genutzt. Ihre Angaben werden entsprechend den geltenden deutschen datenschutzrechtlichen Bestimmungen
vertraulich behandelt und nicht an Dritte, weder zu kommerziellen noch zu nichtkommerziellen Zwecken weitergegeben.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen in der Regel folgende Daten zur Begründung und Abwicklung des Vertragsverhältnisses
(Bestandsdaten): Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankverbindung des Kunden bzw. Anschrift und Bank-
verbindung des Rechnungsempfängers, Adresse des DSL-Anschlusses, geschuldete Entgelte, Zahlungen mit Buchungsdatum.

Nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften kann die Kienzle24 GmbH Behörden und Gerichten Auskunft über gespeicherte
Daten zur Strafverfolgung oder zur Gefahrenabwehr erteilen und Daten übermitteln.

Daten über nicht vertragsgemäßes Zahlungsverhalten können gemäß Abschnitt 1 Ziffer 7 an die SCHUFA HOLDING AG,
Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, übermittelt werden. Die SCHUFA speichert und übermittelt die Daten an ihre Vertrags-
partner im EU-Binnenmarkt, um diesen Informationen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben.
Vertragspartner der SCHUFA sind vor allem Kreditinstitute, Kreditkarten- und Leasinggesellschaften. Daneben erteilt die
SCHUFA Auskünfte an Handels-, Telekommunikations- und sonstige Unternehmen, die Leistungen und Lieferungen gegen
Kredit gewähren. Die SCHUFA stellt personenbezogene Daten nur zur Verfügung, wenn ein berechtigtes Interesse hieran im
Einzelfall glaubhaft dargelegt wurde. Zur Schuldnerermittlung gibt die SCHUFA Adressdaten bekannt. Bei der Erteilung von
Auskünften kann die SCHUFA ihren Vertragspartnern ergänzend einen aus ihrem Datenbestand errechneten Wahrscheinlich-
keitswert zur Beurteilung des Kreditrisikos mitteilen (Score-Verfahren). Der Kunde kann Auskunft bei der SCHUFA über die
ihn betreffenden gespeicherten Daten erhalten. Weitere Informationen über das SCHUFA-Auskunfts- und Score-Verfahren
enthält ein Merkblatt, das auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird.

2. Auskunftsrechte

Auf Anforderung teilen wir Ihnen gerne schriftlich mit, ob und welche persönlichen Daten wir über Sie gespeichert haben.

Sie können bei der SCHUFA HOLDING AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, Auskunft über die Sie betreffenden
gespeicherten Daten über nicht vertragsgemäßes Zahlungsverhalten erhalten.

3. Sicherheit

Zum Schutz Ihrer durch uns erhobenen und verarbeiteten Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfang-
reiche technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Diese werden regelmäßig überprüft und dem techno-
logischen Fortschritt angepasst.

4. Google AdSense

Diese Website benutzt Google AdSense, einen Webanzeigendienst der Google Inc., USA ("Google"). Google AdSense ver-
wendet sog."Cookies" (Textdateien), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung der Web-
site durch Sie ermöglicht. Google AdSense verwendet auch sog. "Web Beacons" (kleine unsichtbare Grafiken) zur Sammlung
von Informationen. Durch die Verwendung des Web Beacons können einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der
Webseite aufgezeichnet und gesammelt werden. Die durch den Cookie und/oder Web Beacon erzeugten Informationen über
Ihre Nutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und
dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website im Hinblick auf die Anzeigen aus-
zuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten und Anzeigen für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere
mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informa-
tionen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte und die Anzeige von Web Beacons können Sie verhin-
dern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen (im MS Internet Explorer unter "Extras >
Internetoptionen > Datenschutz > Einstellung"; in Firefox unter "Extras > Einstellungen > Datenschutz > Cookies"); wir weisen
Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen
können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google
in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

Widerrufsbelehrung gemäß §§ 355, 312d BGB:

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Kienzle24 GmbH
citylapix
Christofstr.14-1
70806 Kornwestheim
fax: +49.(0)7154.180012
mail: mail@kienzle24.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nut-
zungen (z.B.Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlech-
tertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

Das vorstehende Widerrufsrecht gilt nicht, sofern das Rechtsgeschäft Ihrer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann und/oder Sie den Vertrag in einem Ladengeschäft abgeschlossen haben.

 

AGB

 

1.

1.1

1.2




1.3
1.4


1.5

1.6


1.7
1.8


2.

2.1

2.2


2.3





2.4

2.5


3.

3.1
3.2



4.

4.1


4.2


4.3



4.4


4.5



5.

5.1




5.2

5.3


6.

6.1


7.

7.1



7.2










8.

8.1


8.2



9.

9.1



9.2


9.3



10.

10.1




11.

11.1

Geltungsbereich, Änderungen, Vertragsbeginn
 
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Kienzle24 GmbH (nachfolgend Kienzle24) gelten für alle Dienste
von citylapix.de.
Kienzle24 erbringt alle Dienste ausschließlich auf Grundlage dieser AGB. Dies gilt insbesondere auch dann, wenn der
Kunde Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet und diese entgegenstehende oder von den hier aufgeführten AGB
abweichende Bedingungen enthalten. Auch gelten die hier aufgeführten AGB, wenn Kienzle24 in Kenntnis entgegen-
stehender oder von den hier aufgeführten Bedingungen abweichender Bedingungen des Kunden den Auftrag vorbehalt-
los ausführt.
Bestellte Pixelflächen haben bis zur Freigabe durch citylapix.de den Status einer Reservierung.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge ohne Begründung abzulehnen (in diesem Fall erhalten Sie eine bereits be-
zahlte Gebühr zurück). Es wird jeder Antrag einzeln entschieden. Eine Begründung bei Ablehnung muss nicht erfolgen.
Die reservierten Pixelflächen werden unverzüglich wieder freigegeben.
Pixelflächen mit pornografischen, radikalen, rassistischen oder verbotenen Inhalten oder Links werden nicht akzeptiert.
Die reservierten Pixelflächen werden unverzüglich wieder freigegeben.
Bestellte/reservierte Pixelflächen müssen innerhalb von 4 Tagen nach Bestellung/Reservierung über die Ihnen auf un-
serer Internetseite citylapix.de bereitgestellten Zahlungsmöglichkeiten bezahlt sein, ansonsten werden die bestellten/
reservierten Pixel unverzüglich wieder freigegeben.
Ein Vertragsschluss setzt die Angabe vollständiger und richtiger Daten voraus.
Der Vertrag kommt mit der Freischaltung der Zugangskennung bzw. der Aktivierung Ihres Eintrages durch citylapix.de
bezogen auf den Hauptvertragsbestandteil zustande.

Leistungen
 
Der Leistungsumfang der einzelnen Dienste ergibt sich aus der zum Zeitpunkt der Bestellung aktuellen Beschreibung
des Dienstes.
Diese Internetseiten wurden mit größtmöglicher Sorgfalt gestaltet. Trotzdem kann die Kienzle24 GmbH keine Gewähr
dafür übernehmen, dass die Anbindung und ihre Serviceleistungen stets zur Verfügung stehen und dass die enthaltenen
Angaben vollständig und korrekt sind.
Alle Server in den Rechenzentren der Kienzle24 sind über eine komplexe Systemarchitektur an das Internet angebun-
den. Ein- und ausgehender Datenverkehr wird über Router, Loadbalancer, Switche etc. geleitet, die jeweils eine be-
stimmte maximale Datendurchsatzrate zulassen. Die Kienzle24 hat das Recht, jederzeit Änderungen an ihren Internet-
seiten oder den dort angebotenen Serviceleistungen vorzunehmen. Sie hat ebenfalls das Recht, jederzeit den Zugang zu
den Internetseiten und/oder den Teilen Ihres Systems zu blockieren, die Nutzung teilweise und/oder vollständig einzu-
schränken sowie sonstige Maßnahmen zu ergreifen, die notwendig erscheinen.
Kienzle24 kann ihre Leistungen ändern, soweit dies unter Berücksichtigung der Interessen des Kunden und von
Kienzle24 für den Kunden zumutbar ist.
Soweit erforderlich und zumutbar wirkt der Kunde bei einer Änderung z.B. durch eine erneute Eingabe von Zugangs-
daten oder einfache Umstellungen seiner Systeme mit.

Preise / Zahlungsbedingungen
 
Entgelte für die gebuchten Pixelflächen sind für die Vertragslaufzeit im voraus zahlbar.
Der Kunde hat sich vor Inanspruchnahme der Dienstleistung über den jeweiligen Preis zu informieren. Ein ausdrück-
licher Hinweis des Kunden im Falle einer Preisänderung erfolgt nicht. Der Kunde verpflichtet sich insoweit, sich regel-
mäßig über eventuelle Preisänderungen zu informieren.

Pflichten des Kunden
 
Der Kunde ist verpflichtet, notwendige Daten vollständig und richtig anzugeben und Änderungen unverzüglich mitzu-
teilen. Dies gilt insbesondere für die Adressdaten, die Internetadresse, die E-Mail-Adresse und bei Lastschrifteinzug
die Bankverbindung.
Kienzle24 kann Informationen und Erklärungen, die das Vertragsverhältnis betreffen, an die E-Mail-Adresse des
Kunden schicken. Der Kunde wird die E-Mail-Adresse, die Kienzle24 gegenüber als Kontaktadresse dient, regel-
mäßig abrufen.
Der Kunde ist verpflichtet, seine Systeme und Programme so einzurichten, dass weder die Sicherheit, die Integrität
noch die Verfügbarkeit der Systeme, die Kienzle24 zur Erbringung ihrer Dienste einsetzt, beeinträchtigt wird.
Kienzle24 kann Dienste sperren, wenn Systeme abweichend vom Regelbetriebsverhalten agieren oder reagieren und
dadurch die Sicherheit, die Integrität oder die Verfügbarkeit der Kienzle24 Server-Systeme beeinträchtigt wird.
Der Kunde verpflichtet sich, zugeteilte Passwörter und sonstige Zugangsdaten sorgfältig zu verwalten und hält sie ge-
heim. Er ist verpflichtet, auch solche Leistungen zu bezahlen, die Dritte über seine Zugangsdaten und Passwörter nutzen
oder bestellen, soweit er dies zu vertreten hat.
Der Kunde erstellt Sicherungskopien von allen Daten, die er auf Kienzle24 Server überspielt, auf anderen Daten-
trägern, die nicht bei Kienzle24 liegen. Im Fall eines Datenverlustes wird der Kunde die betreffenden Datenbestände
nochmals unentgeltlich auf den Server der Kienzle24 übertragen.

Haftung der Kienzle24
 
Für Schäden haftet Kienzle24 nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit von Kienzle24 oder einer ihrer Erfüllungsge-
hilfen. Verletzt Kienzle24 oder einer ihrer Erfüllungsgehilfen eine wesentliche Vertragspflicht (Kardinalpflicht) in einer
den Vertragszweck gefährdenden Weise, ist die Haftung auf den typischen Schaden beschränkt, den Kienzle24 bei
Vertragsschluss vernünftigerweise vorhersehen konnte, es sei denn die Pflichtverletzung geschieht vorsätzlich oder grob
fahrlässig.
Diese Beschränkung gilt nicht bei einer Verletzung von Leben, Körper und/oder Gesundheit und bei einer Haftung nach
dem Produkthaftungsgesetz.
Im Anwendungsbereich des TKG (Telekommunikationsgesetz) bleibt die Haftungsregel des § 44a TKG in jedem Fall
unberührt.

Datennutzung
 
Kienzle24 erhebt und verarbeitet Daten im Rahmen der gesetzlichen Datenschutzregeln. Informationen finden Sie in der
Datenschutzerklärung.

Schufa-Klausel
 
Der Kunde willigt ein, dass Kienzle24 von der SCHUFA HOLDING AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden,
Auskünfte über ihn erhält. Er willigt ein, dass Kienzle24 an die SCHUFA Daten über nicht vertragsgemäßes Zahlungs-
verhalten übermittelt, soweit dies nach dem Bundesdatenschutzgesetz nach Abwägung aller betroffenen Interessen zu-
lässig ist. 
Die SCHUFA speichert und übermittelt die Daten an ihre Vertragspartner im EU-Binnenmarkt, um diesen Informa-
tionen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Vertragspartner der SCHUFA sind
vor allem Kreditinstitute, Kreditkarten- und Leasinggesellschaften. Daneben erteilt die SCHUFA Auskünfte an Han-
dels-, Telekommunikations- und sonstige Unternehmen, die Leistungen und Lieferungen gegen Kredit gewähren. Die
SCHUFA stellt personenbezogene Daten nur zur Verfügung, wenn ein berechtigtes Interesse hieran im Einzelfall glaub-
haft dargelegt wurde. Zur Schuldnerermittlung gibt die SCHUFA Adressdaten bekannt. Bei der Erteilung von Aus-
künften kann die SCHUFA ihren Vertragspartnern ergänzend einen aus ihrem Datenbestand errechneten Wahrschein-
lichkeitswert zur Beurteilung des Kreditrisikos mitteilen (Score-Verfahren). Der Kunde kann Auskunft bei der
SCHUFA über die ihn betreffenden gespeicherten Daten erhalten. Weitere Informationen über das SCHUFA-
Auskunfts- und Score-Verfahren enthält ein Merkblatt, das auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird.

Urheberrechte, Eigentumsvorbehalt
 
Kienzle24 räumt den Kunden an zur Verfügung gestellter eigener und fremder Software, Programmen oder Scripten
ein zeitlich auf die Laufzeit des zugehörigen Vertragsverhältnisses beschränktes einfaches Nutzungsrecht ein. Es ist
nicht gestattet, Dritten Nutzungsrechte einzuräumen. Insbesondere eine Veräußerung ist daher nicht erlaubt.
Die von Kienzle24 zur Verfügung gestellten Inhalte, Texte, Bilder, Animationen, Film- und Tonmaterialien kann der
Kunde während der Vertragslaufzeit zur Gestaltung der vertragsgegenständlichen Pixelpräsenz nutzen. Es ist nicht
gestattet, Dritten Nutzungsrechte einzuräumen. Nach Beendigung des Vertrages sind die Materialien zu löschen.

Vertragslaufzeit, Kündigung
 
Soweit sich aus dem konkreten Angebot nichts anderes ergibt, endet der Vertrag automatisch nach Ablauf der ersten
Vertragslaufzeit. Der Kunde wird bei Löschung des Eintrages per E-Mail informiert. Ein Anspruch auf Verlängerung
der Vertragslaufzeit besteht nicht. Auch ein Anspruch auf Verlängerung der Vertragslaufzeit unter Beibehaltung der be-
stehenden Pixelfläche besteht nicht.  
Ändert der Kunde nachträglich seine Pixelfläche und seinen aktivierten Link auf pornografische, radikale, rassistische
oder verbotene Inhalte, wird sein Eintrag ohne Rückzahlung gelöscht! Der freigewordene Platz kann an andere Interes-
senten erneut vergeben werden.
Der Kunde kann, aus welchem Grund auch immer, in der Zukunft seinen Link wieder problemlos entfernen. Eine
Rückerstattung bereits entrichteter Entgelte findet nicht - auch nicht anteilig - statt. Der freigewordene Platz kann an
andere Interessenten sofort erneut vergeben werden.

Zahlungsverzug / Sperre
 
Kienzle24 ist berechtigt, die Pixelpräsenz des Kunden teilweise oder ganz zu sperren, wenn der Kunde mit seinen
Zahlungsverpflichtungen hierfür in Höhe von mindestens € 75,00 in Verzug ist, eine geleistete Sicherheit verbraucht ist
und Kienzle24 diese Sperrung dem Kunden mit einer Frist von zwei Wochen bei gleichzeitiger Mahnung und Hinweis
auf die Möglichkeit des gerichtlichen Rechtsschutzes angekündigt hat.

Gerichtsstand / anwendbares Recht

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder anlässlich dieses Vertrages ist Ludwigsburg, soweit der
Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.
Für alle Ansprüche gleich welcher Art, die aus oder anlässlich dieses Vertrages entstehen, gilt das Recht der Bundes-
republik Deutschland unter Ausschluss des Einheitlichen UN-Kaufrechts (CISG).

Unbenanntes Dokument


Unbenanntes Dokument